Canon PowerShot SX60 HS

  Anzeige

Dank des Zeitalters der Digitalkameras kann ich beliebig oft hintereinander Bilder knipsen, bei denen bestimmt ein gutes dabei ist.

Was ist aber wenn gewisse Details besonders gut zu erkennen sein sollen? Wie Kontraste oder Farben. Oberflächen und Formen. Oder wenn ich mit den Komponenten ein rund um stimmiges Bild machen möchte.

Nach unzähligen Handybildern kam die Frage auf „Wie oder Was“ können wir tun,  das wir so Bilder machen die so eine „rundum Sorglosigkeit“ vermitteln? Als absolute Laien der Fotografie standen wir vor einen riesen Gebirge!

Themen wie „ Wie erstelle ich ein Motiv ?“ Oder „Wie bekomme das Motiv bestmöglich auf das Bild?“ Einlesen in solche „Foto Grundkurse“ macht nur bedingt Sinn. An teuren Workshops teilnehmen ist nicht mein Weg. Dazu fehlt mir die Zeit und leider das Geld. Von der Barrierfereiheit gar nicht zu reden.

Für uns Stand fest, dass wir etwas ändern möchten.! Dann kam die vorläufige Lösung eine Canon PowerShot SX60 HS in Spiel. Mit dieser Kamera, kann man ganz andere Bilder machen.

Die Canon PowerShot SX60 HS im Test

Letztens brachte der Paketdienst uns diese nach Hause. Da lag sie… schön verpackt auf dem Küchentisch.

Über die Kurzanleitung wurden die ersten Vorbereitungen geschaffen…

Akku laden- Dieser Block lässt sich sehr schnell und kinderleicht aufladen. Programm installieren…

Benutzerhandbuch runter laden. Die Ladezeit nutze ich um das Handbuch zu lesen. Nach einer weile dachte ich „Wow, was da alles geht“

Der Akku geladen… und rein in die Kamera. Schnell das wichtigste grundeingestellt und in den Automatik Modu gewechselt. Dieie vielen Optionen machten mir deutlich, dass es ein Weilchen dauern wird, bis der Foto sein wahres Können zeigen kann. Natürlich war es kein Vergleich, im positiven Sinn, zu vorher. Die erste Neugier war befriedigt. Dies war zugleich der Auslöser sich mit der Kamera vertraut zu machen. Eine Liste mit Technischen Daten und weiteren Infos steht bereit. Wir fühlten uns am Anfang, durch diese scheinbaren endlosen Möglichkeiten, überfordert. Glücklicherweise haben wir in unseren Bekanntenkreis einen „Hobbyfotograf“ . Dieser scheint Tag und Nacht mit seiner Kamera, selben Fabrikates, unterwegs zu sein. Es lies nicht lange auf sich warten und wir saßen eines Abends zusammen und bekamen „Unterricht“ von ihm. Das war richtig Spitze! Den über Grundarbeitsweisen von Kameras bis hin zur Einstellungen bei bestimmten Situationen, wurden Live erklärt und vor allen gezeigt und gemacht. Nützliche Tips über Zubehör wie eine Streulichtblende oder einen Objektivschutzfilter, welche er als unerlässlich ansieht. Summa Sumarum… Wir hatten jetzt richtig Blut geleckt. Wie toll kann Fotografie sein? Einfach nur kurz und bündig Wow!

 

Zugspitze barrierefrei

Meine Meinung zu der Canon PowerShot SX80 HS

Dies ist ein richtig gutes Einsteigermodell, welches den Spagat, von einen schnellen „HaustsacheeinBildgemacht“ zu einen Bild in Postergröße fürs Wohnzimmer. Dieses möchte man wahrscheinlich auch länger und öfters anschauen. Neben dem fixen Ladegerät, die Anordnung der verschiedenen Funktionen und dem Schwenk-Klapp-und drehbaren 7,5 cm Display, fand ich die Handlichkeit super.

Siehe da , mit etwas Hintergrundwissen, lassen sich sehr gute Bilder machen!

 

Die Profis machen selbst verständlich noch ganz andere Bilder… Ganz klar! Natürlich toppt eine Spiegelreflex Kamera eine „kompakte Digital Kamera“.Aber warum etliche hunderte Euro ausgeben, wenn ich für deutlich weniger Geld, für mich sehr gute Bilder knippsen kann?! Diese Frage muss jeder selbst für sich entscheiden. Wobei man mit dieser Kamera Blut lecken kann, um in das große Thema Fotografie einsteigen zu können.

Dies kann ich mit guten Gewissens nach 6 Monaten des Testens behaupten. Vielen Dank an die Firma Canon die uns diese Kamera zur Verfügung gestellt hat!

 

In diesen Sinne… Achtung Fotosuchtgefahr!

 

eure

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

2 Kommentare

  1. Rolli Flitzer

    Sehr guter Bericht! Ich hadere mit einem Einstieg in dieses Hobby. Diese Kamera scheint für mich Anfänger ideal zu sein! Danke ! Und weiter so hier und auf deiner anderen Seite!

    Grüße Rolli

    Antworten
    1. Wheelymum (Beitrag Autor)

      Vielen Dank. Für mich war es wichtig, mich einfach zu trauen.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.